MIT Bezirksverband Osnabrück-Emsland wählt neuen Vorstand - Till Olaf Voß führt Mittelstandsverband

Datum des Artikels 31.03.2019

Till Olaf Voß heißt der neue Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) des  Bezirksverbandes Osnabrück-Emsland

Till Olaf Voß heißt der neue Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Bezirksverband Osnabrück-Emsland. Er wurde kürzlich in den Räumen der IHK Osnabrück-Emsland und Grafschaft Bentheim mit 100 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen in sein Amt gewählt.

Der bisherige Vorsitzende H.-Dieter Klahsen hat mit dem Wechsel an der Verbandsspitze den Generationswechsel eingeleitet, den er mit den Worten “man muss rechtzeitig den Stab übergeben, damit junge Vorstandsmitglieder neue Impulse und frischen Wind in die MIT bringen können“.

Der Bezirksverband der MIT-Osnabrück-Emsland ist die übergeordnete Gebietsebene der Kreisvereinigungen Aschendorf-Hümmling, Grafschaft Bentheim, Lingen, Meppen, Osnabrück-Stadt und Land. Sie repräsentiert augenblicklich nahezu 1.200 Mitglieder aus Handel, Handwerk, Dienstleistung, Freien Berufen, wirtschaftlich Verantwortliche und wirtschaftspolitisch Interessierte.

H.-Dieter Klahsen unterstrich in seinem Bericht, dass die Bezirksebene auf Bundes- und Niedersachsenebene gut aufgestellt und gut vernetzt sei. Klahsen dankte den ehrenamtlich tätigen Vorständlern für deren überdurchschnittliches Engagement.

Die Wahlen leitete der Hauptgeschäftsführer der Niedersachsen-MIT Andreas Sobotta aus Hannover.

Der jetzige Bezirksvorstand besteht neben dem Vorsitzenden aus Josef Rosche als stellvertretendem Vorsitzenden, aus Michael Dittrich, Frank Düssler, Georg Gerdes, Carsten Grommel, Hermann Hölscher, Helmut Holt, Dietrich Keck, Birgit Kleine, Reinhard Plagge, Burckhardt Schleef und Jan Sundag als Beisitzer.
Als Kandidaten für Beisitzerfunktionen im MIT-Bundesvorstand wurden Holger Cosse und Georg Gerdes nominiert. Die Wahlen finden am 27./28. September in Kassel statt.

H.-Dieter Klahsen kandidiert erneut für die Funktion eines stellvertretenden Landesvorsitzenden der Niedersachsen-MIT. Auf Votum des Bezirksmittelstandstages kandidieren Rolf Augustin, Georg Gerdes, Dietrich Keck und Reinhard Winter für den erweiterten Landesvorstand der Niedersachsen-MIT. Die Wahlen finden am 22. Juni in Vechta-Calveslage statt.

Der Termin für die Vorstandskonstituierung wird zeitnah festgelegt.

Foto: Andreas Sobotta, Hannover

(v.l.n.r.): Günter Reisner, Frank Düssler, Dietrich Keck, Burckhardt Schleef, H.-Dieter Klahsen, Till Olaf Voß, Georg Gerdes, Hermann Hölscher, Reinhard Winter, Carsten Grommel, Josef Rosche, Reinhard Plagge und Helmut Holt.