MIT-Stadtverband Melle unter neuer Leitung

Datum des Artikels 31.03.2019

MIT-Stadtverband Melle seit dem 14. Februar 2019 unter neuer Leitung

MIT-Stadtverband Melle seit dem 14. Februar 2019 unter neuer Leitung

Am 14.Februar 2019 wurde im Gasthaus „Zum Auerhahn“ in Melle Guido Sickmann einstimmig zum Vorsitzenden des Stadtverbandes Melle der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung gewählt.
Ebenfalls einstimmig gewählt wurden Frank Schürmann zum stellvertetenden Vorsitzenden sowie als Beisitzer die MIT-Mitglieder Elisabeth Aryus-Böckmann, Karl Hotho, Harald Kruse und Jan Lütgemeyer - sowie Peter Schatte als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit.
Der neue Vorsitzende schlug vor, den früheren Vorsitzenden des Stadtverbandes, Burckhard Schleef, in Würdigung seines jahrelangen beispielhaften Wirkens für die MIT zum Ehrenvorsitzenden und Vorstandsmitglied zu wählen.  Die Wahl erfolgte einstimmig.

Besonders begrüßt wurden der Meller Bürgermeister Reinhard Scholz, der auch die Grußworte des terminlich verhinderten Landrates Dr. Michael Lübbersmann überbrachte,  der  MIT-Kreisvorsitzende Dietrich Keck sowie der Landesschatzmeister des Verbandes, Dieter Finke-Gröne.

Reinhard Scholz referierte in seinem Grußwort ausführlich über die aktuellen Entwicklungen der Stadt Melle, wobei er wiederholt auf die gute Zusammenarbeit mit dem Landkreis Osnabrück verweisen konnte. Schwerpunktthemen waren unter anderem Kindertagesstätten und Breitbandversorgung.

Der Kreisvorsitzende Dietrich Keck, der auch als Wahlleiter fungierte,  gab einen vertieften Einblick in die Tätigkeitsfelder des Kreisverbandes.

Frank Schürmann erläuterte die nach dem Rücktritt des bisherigen Stadtverbands-Vorsitzenden mit erhöhtem Einsatz verbundenen Aktivitäten des kommissarischen Vorstandes und weiterer Mitglieder im Verlauf des Jahres 2018.

Der Vorstand wird sich umgehend zu einer konstituierenden Sitzung zusammensetzen.

Kreisvorsitzender Dietrich Keck und Meller Bürgermeister Reinhard Scholz flankieren neuen Vorstand der MIT-Melle ( von links) Dietrich Keck, Frank Schürmann, Guido Sickmann, Burckhardt Schleef, Reinhard Scholz