Mitgliederversammlung der MIT-Os-Land

Datum des Artikels 29.10.2018

Dietrich Keck erneut als Mittelstandsvorsitzender bestätigt

Dietrich Keck wurde gestern im „Gasthaus Thies“ in Hasbergen erneut zum Vorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU im Kreisverband Osnabrück-Land gewählt. Er erhielt einhundert Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen.

Besonders begrüßt wurden der stellvertretende Landesvorsitzende der Niedersachsen-MIT, H.-Dieter Klahsen, sowie der Landesschatzmeister des Verbandes, Dieter Finke-Gröne.

Guido Neuenfeldt und Burckhardt Schleef wurden zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Michael Renze zum Schatzmeister und Frank Düssler zum Schriftführer gewählt. Antonius Abels, Heinrich Feldkamp, Silke Kuhlmann, Rolf Lippold, Sabine Pieper, Dr. Klaus-J. Ploner, Guido Sickmann und Frank Schürmann komplettieren als Beisitzer den neuen Vorstand.

Die Wahlen leitete der Hauptgeschäftsführer der Niedersachsen-MIT, Andreas Sobotta.

Der Vorstand wird sich in Kürze konstituieren.

Der neue Vorstand will sich um neue Mitglieder kümmern. Die MIT Osnabrück-Land müsse aufgrund der bisherigen Struktur jünger und weiblicher werden. Die MIT bemühe sich um ein interessantes und abwechslungsreiches Angebot für ihre Mitglieder. Mit rund 350 Mitgliedern sei die MIT Osnabrück der drittgrößte Kreisverband innerhalb der Niedersachsen-MIT.

Einen aktuellen Bericht aus dem Niedersächsischen Landtag gab der Landtagsabgeordnete Christian Calderone. Niedersachsen erhalte zusätzliche Mittel aus dem Bundesverehrswegeplan. Jetzt werde ein weiterer Autobahnausbau möglich.Die „Bettensteuer“ sei eine Art zweiter Gewerbesteuer. Zumindest werde diese als solche empfunden.

Niedersachsen hinke in der Breitbandversorgung noch hinterher, so Calderone.